Seminare

Hilfestellung bei Nebenwirkungen der Coronaimpfung

Mit Marzenna Pelzer Heilpraktikerin und Homöopathin

und

Friederike Braun Heilpraktikerin und Yogalehrerin

Am Samstag, den 23.10.21 und 20.11. 21 von 10.00 – 13.00 Uhr Veranstaltungsort Raum Nürtingen

Anmeldung über f.braun@yogaheilkunde.de

  • Die Wirkungsweise der neuen Impfungen. Was unterscheidet diese von den herkömmlichen Impfungen. 
  • Mögliche Nebenwirkungen der Coronaimpfung.
  • Prophylaxe und Behandlung der Nebenwirkungen und Impfschäden der Coronaimpfung:

     – Protokolle der Ausleitungsverfahren, Impfnosoden Therapie, Orthomolekularen Therapie M. Pelzer

     – Seelischen Kräfte stärken, um Impfnebenwirkungen zu überwinden – mit Yogaübungen. – F. Braun

Kosten 25,00 Euro

Die Teilnahme am Seminar findet in Eigenverantwortung statt.
Der Corona-Test kann am Ort durchgeführt werden (im Seminarpreis inbegriffen)

Bei Fragen dürfen Sie uns gerne kontaktieren.

Hier noch eine kleine Hinführung zu dem Seminar und dem Ansatz den ich therapeutisch anwende.

Die Gegenwärtige Zeit ist von viel polaren Sichtweisen geplagt. In diesem Seminar ist es uns wichtig anerkannte Forschungsergebnisse wie z. B. des Paul Ehrlich Institutes aufzuzeigen. Einfache Impfnebenwirkungen, wie Erschöpfung, Kopfschmerzen oder anhaltenden rheumatischen Beschwerden sind dort nicht unbedingt gelistet, erklären sich aber aus den dort dargestellten Nebenwirkungen im Körper. Dazu gehören z. B. Entzündungsprozesse und Blutgerinnungsstörungen.

Marzenna Pelzer und ich haben 2020 /2021 uns dem Thema Immunsystem angenommen und mehrere Seminar darüber gehalten. Da uns in der Praxis oder auch Bekanntenkreis immer wieder Impfnebenwirkungen begegnen, wollen wir zu diesem Thema Hilfestellungen anbieten.

Marzenna Pelzer wird aus Sicht der Naturheilkunde und Homöopathie Heilansätze aufzeigen. Im Bereich der Ausleitungsverfahren, der Nosoden und der Orthomolekularen Therapie.

Von meiner Seite aus, werde ich aus dem Yoga Heilansätze aufzeigen. Diese fußen nicht auf materieller Basis, sondern auf einer eigenständigen Entwicklung seelischer oder bewusstseinsbildender Prozesse, die in der Folge heilsam wirken. Sie sind sehr wenig bekannt, deshalb hier eine kleine Einführung.

Was bedeutet der Zusammenhang „seelische Kräfte stärken“?

Als Beispiel für solch eine Entwicklung, die einen sehr wichtigen Heilungsansatz darstellt, wäre die Ausbildung der Fähigkeit Vorstellungen zu bilden. Nun kann man diese sehr trivial sehen. Doch eine wirklich gebildete Vorstellung gibt stärkende Bilder, stärkt das Selbstbewusstsein und erzeugt bei ausreichender Tiefe eine Unterscheidung zu wahr und unwahr. So ist auch wichtig dass die Vorstellungen nicht suggestiv sind, wie z. B. „ich werde gesund“, sondern auf einem tieferen Inhalt gründen. Dieses könnte z. B. sein, „die Fähigkeit Vorstellungen zu bilden, erzeugt lebensspendende Kräfte. Solch eine Vorstellung muss aber eigenständig erarbeitet und ausreichend in weitere Zusammenhänge geführt werden. So entsteht ein größeres Gesamtbild. Ansonsten kann sie nicht ihre aufbauende und heilsame Wirkung erzeugen.

Wir versuchen heute häufig über den Konsum eine Erschöpfung zu kompensieren. Wir können aber über Vorstellungen neue Lebenskräfte erzeugen, die unsere Gesundheit maßgeblich beeinflussen.

Durch neue Möglichkeiten können wir das Festhalten an alten, auf materiellen Grundsätzen beruhenden Glaubensmustern loslassen und damit altes Ausscheiden und neue den Körper gesunderhaltende Kräfte aufbauen.

Dieses Kennenzulernen und anhand einfacher Yogaübungen zu Üben soll diesen Heilansatz aufzeigen.

 

Schwere Beine – Leichte Beine

Anmeldung über VHS Laichingen

Samstag, 4.12. 11.00 – 15.30 Uhr mit Mittagspause

Yogaübungen stellen eine wertvolle Hilfe bei Stauungen im Körper dar. Bei schwerden, gespannten Beinen sind Yogaübungen gut geeignet, das venöse wie lymphatische System anzuregen und die gestauten Beine zu entlasten. Sie lernen an diesem Nachmittag Hintergründe und verschiedene Übungen kennen, die den venösen Rückfluss und den Lymphfluss anregen. Dazu gehört neben den Umkehrhaltungen auch die Bedeutung der Atmung, der Leber und der Niere und der psychischen Verfassung. Anmeldung: VHS Laichingen Kosten: 18,00 €

Wege zu einem gesunden Rücken

In diesem Seminar steht das Ideal eines leichten, freien und aufgerichteten Rückens im Mittelpunkt. Wir werden unseren Rücken kennenlernen und mit ihm aufbauend arbeiten. Körperliche Entspannung und Spannkraft sowie Flexibilität und Stabilität werden wir dazu üben. Von großer Bedeutung ist der gelöste, freie Atem und die eigene ruhige Bewusstseinshaltung, denn diese bestimmt über Ver- und Entspannung.
Ein einfacher aber doch interessanter anatomischer Blick auf den Rücken unterstützt das Verständnis für die Übungen, die Sie Zuhause und in der Arbeit anwenden können. Eine vertiefte Sicht auf Naturheilmittel ermöglicht einen freien selbstbestimmten Umgang mit diesen. An diesem Tag wird ausreichend Raum für Fragen zu diesem Thema sein.

Wir haben ein Immunsystem!

Da Fort- und Weiterbildungen erlaubt sind können wir dieses Angebot stattfinden lassen.

Das „Weite Dehnen“ spricht besonders die untere Bauchregion an, die dem Dünndarm zugeordnet wird. Im Darm befinden sich 70% des Immunsystems. Dies Region zu beleben und gleichzeitig ihr Ruhe zu gönnen ist eine wichtige Aufgabe, die das Immunsystem stärkt.

Infekte, Viren und Bakterien sind zurzeit in aller Munde. Viele haben Angst zu erkranken und fühlen sich als Opfer der Mikroben. Wir sind aber nicht schutzlos den Mikroben ausgeliefert.

Wir haben ein Immunsystem!

In diesem Seminar finden sie Antworten auf folgende Fragen aus der Naturheilkunde und dem Yoga.

  • Was ist das Immunsystem?
  • Was entscheidet über eine gute oder schlechte Immunabwehr eines Menschen?
  • Was kann der Einzelne für sein Immunsystem tun?

13.30 Uhr bis 15.30 Uhr Referentin: Marzenna Pelzer – Heilpraktikerin, Homöopathin

  • „Die Mikroben sind nichts, das Milieu ist alles“ ( Prof. Bechamp) – was hat das mit unserem Immunsystem zu tun ?
  • Maßnahmen zu der Infektionsprophylaxe aus der Naturheilkunde und der Homöopathie.

15.30 bis 17.30 Uhr Referentin Friederike Braun – Heilpraktikerin und Yogalehrerin

  • Allgemeine Grundlagen zum Immunsystem
  • Der Zusammenhang zwischen Bewusstsein und Immunsystem
  • Einfache Yogaübungen zur Stärkung des Immunsystems, diese sind im Sitzen oder Stehen


Das Seminar findet unter Einhaltung der aktuellen Hygienemassnahmen statt.