Angebot aktuell

Herzlich möchte ich sie einladen, gemeinsam mit Übungen und Texten, neue verbindende Ideen aufzubauen. Die gegenwärtige Zeit ist von Polarisierung geprägt. Wir wollen Gedanken und Ideen finden, die erweiternd oder sogar erhebend und vor allem verbindend sind. Lebendig sollen diese mit den Übungen in Erfahrung gebracht werden.

Yoga in Präsenz

Einzelstunden

sind als therapeutisches Angebot möglich: Verspannungen, Rückenproblemen, Körperhaltung, Atemproblemen, Schmerzen, Unruhe und Nervosität, Beziehungsfragen…..

oder anders ausgedrückt: zu einer harmonischen ausgeglichenen Muskelspannung im Körper, zu einem leichten, freien, aufgerichteten Rücken, zu einer wachen, aufrechten Haltung mit der wir frei Gegenüberstehen können, zu einem leichten freien Atem, zu einem Losösung vom Festhalten, zu Ruhe und zu der Möglichkeit in Freiheit den anderen mit Interesse wahrzunehmen.

Kosten: 50,00 Euro

Yoga und Natur

Im Mai, jeden Freitag um 19.30 Uhr je nach Wetter. Treffpunkt wird jeweils bekanntgegeben. Wir können etwas mit Abstand über die Wiesen gehen, Natur- und Pflanzenbeobachtungen ausführen und an einem schönen Platz den Sonnenungtergang mit beschaulichen Gedanken wahrnehmen. Mit Anmeldung.

Yoga online:

Nach Anmeldung auf f.braun@yogaheilkunde.de bekommen sie für die Teilnahme einen link zugesendet.

Schnupperstunden

Gerne können Sie für eine kostenlose Schnupperstunde bei den online Stunden/Kurse auf mich zukommen.

Morning has broken – Offene Stunden: Montag – Freitag
  • 7.30 – 8.00 Uhr. Sonnengebet und Meditationsübung
  • Kosten: je 4,00 Euro
  • Kostenfreie Schnupperstunde möglich
Kurse: Mittwoch ab 14. April – 19. Mai 2021 – 6x
  • 18.00 – 19.30 Uhr
  • 20.00 – 21.30 Uhr
  • Kosten: Yogakurs: 72,00 Euro / einmalige Stunde 15 Euro
  • Kostenfreie Schnupperstunde möglich

Entwicklungsanregungen – bitte persönlich bei Friederike nachfragen.

Innerhalb von einer spirituellen oder religiösen Sichtweise geht man über die üblichen materiellen Vorstellungen hinaus und sagt; es gibt auch nichtmaterielle Anteile im Menschen. Diese werden allgemein mit Seele und Geist bezeichnet. Um diese kennenzulernen und zu entwickeln gibt es auf der Welt vielfältige Angebote.

Durch Übungen, die die Seele ordnen und in den Fähigkeiten des Denken, des Fühlens und des Wollens stärken, kann der Einzelne lebenspraktische Entwicklungsschritte erlernen. Das Buch Übungen für die Seele von Heinz Grill kann hierzu eine gute Grundlage bilden. https://stw-verlag.de/produkte/uebungen-fuer-die-seele-neu/

In dem Buch „Die Seelendimensionen des Yoga“ von Heinz Grill sind seelische Entwicklungsmöglichkeiten dargestellt. Diese als Entwicklungsanregung mit den Übungen kennen und erleben zu lernen, ist ein Angebot.

Es ist mir ein Anliegen, von meiner Seite aus, viele seelische verbindende Gedanken in unsere von Polarisierung überladene Zeit hineinzubringen.

Darum biete ich an, dass man sich persönlich oder online in regelmäßigen Abständen trifft, um gemeinsame solche Gedanken, die wir in diesen Büchern finden, zu bewegen.

So sollen vom Yoga her diese Bereiche des Menschen entwickelt oder gestärkt werden. Denn sie geben eine innere Kraft und wirken aufbauend auf das Umfeld des Menschen. Seelisch-geistige Gedanken wirken verbindend und sind eine starke Gegenkraft gegen die gegenwärtige Polarisierung.

Hier noch einen Text aus „Übungen für die Seele“ S. 12 von Heinz Grill

Für das Üben einer Seelenübung benötigt man keine besonderen Voraussetzungen, wie beispielsweise einen stillen Meditationsplatz oder Ruhe und Abgeschiedenheit, und auch keine spezifischen Vorkenntnisse und Vorbildungen. Lediglich eine rationale Vorstellung über die menschliche Entwicklung, wie sie im günstigsten Sinne verlaufen kann und wie sie zu Gesundheit und einer sozialen Integrität führt, sollte derjenige, der diese Übungen praktiziert, erwerben. Aus diesem Grunde kann in diesem einleitenden Kapitel eine bescheidene Skizze über die menschliche Entwicklung erfolgen.

Jeder einzelne Mensch besitzt die Möglichkeit, sich selbst im Denken zu geordneten und logischen Gedankenabläufen zu erziehen. Je geordneter ein Gedanke in einem Zusammenhang zu einem nächsten Gedanken, einem Thema oder einer Sache, oder in Beziehung zu den Mitmenschen, zur Kultur und zum sozialen Leben gedacht wird, desto mehr fördert er in der Folge ein gesundes Gefühlsleben. Die Gefühle des Menschen können im weiteren Verlauf zu tieferen Empfindungen gefördert werden. Das Gegenteil zu tieferen Empfindungen bilden oberflächliche Emotionen, die meist über die Menschen wie eine Sintflut fallen und oftmals in übersteigerten Reaktionsweisen wie enthusiastischen Ausschweifungen oder tragischen Entgleisungen ihren Verlauf nehmen. ……

Die Reife eines Menschen aber stellt niemals ein oberflächliches Gemütsleben dar, sondern vielmehr die Tiefe seiner Gedanken und Empfindungen, die gewissermaßen seine Seele beschreiben.Die menschliche Entwicklung benötigt neben der Entfaltung von geordneten Denkvorstellungen und der Entwicklung von tieferen Empfindungen eine stabile Grundlage im Willen. Diese dritte Kraft der Seele, das Wollen, schenkt dem einzelnen Menschen seine tiefste Prägung in der Persönlichkeitsstruktur.